ATI will dem NV28 Konkurrenz machen


Erschienen: 20.09.2002, 06:30 Uhr, Quelle: DigiTimes, Autor: Steven Damm

Im Oktober will ATI laut DigiTimes dem NV28 von nVIDIA Konkurrenz machen, um im 8x Mainstream Markt auch mitmischen zu können, da ATI ja bislang noch kein Produkt parat hat. Damit ATI konkurrieren kann will man die Radeon 9500 und Radeon 9500 Pro vorstellen, um nVIDIA unter Druck zusetzen. Da man von der Radeon 9500 (Pro) wahrscheinlich ausgehen muss dass es sich um einen R300 Abkömmling handelt, der allerdings 4 Rendering-Pipelines fehlen, dürfte der Chip genauso wie die Radeon 9700 (Pro) ein vollwertiger DirectX 9.0 Beschleuniger werden. Es ist auch eben so noch nicht geklärt ob der Radeon 9500 Chip nur über ein 128bit breites Speicherinterface verfügen wird.

Preislich liegt die ab Oktober in Amerika erscheinende Radeon 9500 bei ca. 179 US-Dollar. Die Radeon 9500 Pro welche höher getaktet sein wird, soll für 219 US-Dollar verkauft werden. Es ist aber sehr unwahrscheinlich dass die Karten im Oktober auch in Deutschland erhältlich sein werden. Man könnte jedoch ab November mit ihnen rechnen. Wir werden dieser Sache natürlich weiter auf der Spur bleiben.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!