ECS wird gleich mehrere ClawHammer Motherboards bringen


Erschienen: 05.09.2002, 06:30 Uhr, Quelle: x-bit labs, Autor: Patrick von Brunn

Wie Anton von x-bit labs heute erfahren hat, wird ECS Elitegroup gleich mehrere Motherboards, basierend auf verschiedenen Chipsätzen, für die neue AMD CPU produzieren. Welche Varianten es wahrscheinlich für den neuen Sockel 754 Prozessor geben wird, erfahren sie in den folgenden Abschnitten. Genauer gesagt werden es fünf verschiedene Hauptplatinen sein...

Das erste Board wird den Namen K8ALA bekommen und auf AMD´s eigenem (AMD8151 + AMD8111) Chipsatz basieren. Auch dabei werden 2 DIMM Sockel für PC2700 DDR-RAM, ein AGP- und 6 PCI-Slots sein. Des Weiteren dürfen wir uns auf 10/100 MBit/sec Ethernet, einen Serial ATA-150 und 6 USB 2.0 Anschlüsse freuen. Erscheinen soll die Hauptplatine im vierten Quartal diesen Jahres...

Als zweite Platine kommt das K8VTA2 ins Rennen, welches auf VIA´s K8T400M NorthBridge und VT8235 SouthBridge basieren wird. Auch hier werden zwei DIMM Sockel für PC2700 Speicher installiert werden. Ein AGP-, 5 PCI- und ein CNR-Slot werden auch dabei sein. Der Launch ist ebenfalls für das vierte Quartal 2002 geplant...

Etwas später, im ersten Quartal nächsten Jahres, dürfen wir uns auf das K8VMA freuen. Basierend auf VIA´s VIA K8M400 AGP Bridge und VT8235 I/O Controller, wir die Platine über den integrierten CastleRock verfügen. Dies ist der Name des neuen integrierten Grafikchips. Des Weiteren werden AGP 8x (3.0), 3 PCI-Slots und ein CNR dabei sein. Ansonsten: USB 2.0, ATA-133, 10/100 MBit/sec Ethernet und 6 Kanal AC´97 onBoard Sound...

Neben den bereits erwähnten Mainboards, wird es auch zwei geben, welche auf Chipsätzen von SiS aufgebaut sein werden. Da wäre zum Beispiel das K8S5A, welches als Chipsatz SiS755 und SiS964 nutzen wird. Auch hier modernste Technik: Serial ATA-150, USB 2.0 und AGP 8x. PCI, CNR und Ethernet sind selbstverständlich auch dabei. Erscheinungstermin ist für Ende 2002 eingeplant...

Das letzte der fünf Motherboards ist das K8S5MG. Chipsatz: SiS760 + SiS963. Auch hier ein integrierter Grafikkern, welcher den Namen Ultra256 tragen wird. Dinge wie PCI, AGP 8x, Ethernet und USB 2.0 sind auch hier an Bord. Release soll im ersten Quartal 2003 sein...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!