GMX bietet eigenen Internetzugang an


Erschienen: 19.09.2002, 06:30 Uhr, Quelle: GMX, Autor: Steven Damm

GMX ist ja bis jetzt nur im E-Mail Geschäft tätig. Jedoch wird sich das ab dem 1. Oktober ändern. GMX will ab nächsten Monat im Providergeschäft kräftig mitmischen.

GMX bietet dann verschiedene DSL-Tarife an. Der DSL-Tarif mit zwei Gigabyte freiem Datenvolumen soll bei GMX 6,99 Euro/Monat kosten. Für den Tarif mit fünf Gigabyte Freivolumen verlangt GMX 14,99 Euro/Monat. Die Flatrate wird 29,99 Euro/Monat kosten. Pro Mbyte der über das Freivolumen hinausgeht, muss der Kunde 0,5 Cent bezahlen.

Das man diesen Dienst nutzten kann ist ein T-DSL-Anschluss der Deutschen Telekom erforderlich, für den weitere Kosten entstehen. Der Standard ISDN-Anschluss kostet den Kunden 12,99 Euro/Monat zusätzlich. Es soll auch noch ein schmalbandiges Angebot für analoge Modems und ISDN-Karten geben. Man muss dabei 1c/min bezahlen bei 10 Stunden Mindestnutzung. Das entspricht einer Grundgebühr von sechs Euro/Monat.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!