Grafikkarten mit DDR-II noch dieses Jahr


Erschienen: 30.09.2002, 06:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Patrick von Brunn

Die Redakteure von Yahoo konnten einige neue Informationen über den kommenden DDR-Standard in Erfahrung bringen, welcher auch auf Grafikkarten seinen Einsatz finden soll. Allem Anschein nach will das Spezifizierungskomitee, JEDEC, nicht länger warten, sondern den neuen DDR-II schnellstmöglich für Grafikplatinen ermöglichen. Eventuell wäre auch ein Drängen verschiedener Chip-Hersteller nicht auszuschließen. Dies wäre dann allerdings wohl auf Nvidia zurückzuführen, da ATI nach eigenen Angaben noch keinerlei Planungen für den neuen Standard getroffen habe...

Der jetzige DDR-Standard wurde einst von JEDEC auf einen maximalen Takt von 333 MHz festgelegt. Doch wie wir bereits bei den aktuellen GeForce 4 Karten sehen, ist dieser schon deutlich höher (Ti4600: 650 MHz). Dies macht wohl klar, dass die Hersteller bereit sind und ihnen lediglich die Hardware (Speicher) fehlt...

Zum Beispiel der neue Radeon 9700 Chip von ATI, ist bereits fit für DDR-II. Der neue Speicher-Standard wäre auch für Nvidia´s NV30 von Vorteil: Mehr Speicher-Bandbreite durch höheren Takt, da Nvidia nur auf ein 128 Bit Speicher-Interface setzt...

DDR-II war für den Mainboard-Bereich eigentlich erst für das Jahr 2004 vorgesehen. Eventuell könnte dies ein Alleingang der GPU-Hersteller werden. Warten wir ab...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!