ATi setzt beim R400 auf PCI Express


Erschienen: 10.04.2003, 06:30 Uhr, Quelle: VR-Zone, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem Ende Februar Hersteller Intel das erste Mal Angaben zum neuen PCI Express machte und diesen auf dem eigenen IDF vorführte (News), haben die verschiedenen Grafikchipschmieden ihre Vorhaben bereits auf den neuen Standard ausgerichtet. So soll ATi´s erster PCI-Express Grafikchip der kommende R400 sein...

Allerdings wird bis dahin noch ein wenig Zeit vergehen, da nach jüngsten Spekulationen der R350-Nachfolger nicht vor Ende diesen Jahres bzw. Anfang 2004 zu erwarten ist. Dann soll er allerdings einige Neuerungen der Technik beinhalten: PCI Express x16, Pixel- und Vertex-Shader Version 3.0, DirectX 9.x oder 10.0 und vieles mehr. Über Taktraten und genauere Details ist zu solch frühem Zeitpunkt natürlich noch nichts bekannt...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!