FSB400 auf aktuellen Platinen mit Hilfe eines Bios-Updates?


Erschienen: 01.04.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Hard Tecs 4U, Autor: Patrick von Brunn

Vor wenigen Tagen hatten wir vom Abit NF7-S 2.0 berichtet (News), welches offensichtlich über FSB400-Support verfügen wird. Zu diesem Zeitpunkt schien der Support der kommenden Athlon XP Prozessoren mit 200 MHz Front Side Bus, nur durch eine neue Revision der Platine möglich. Doch wie die Kollegen von Hard Tecs 4U nun herausfinden konnten, scheint dies auch mit Hilfe eines einfachen Bios-Updates zu funktionieren...

Wie nun ein Mitarbeiter eines großen taiwanesischen Herstellers (versehentlich?) verkündete, soll es in Zukunft auch ein Bios-Update genügen, um das System bzw. die Hauptplatine FSB400-tauglich zu machen. Wie dies genau funktionieren soll, ist momentan noch unklar, doch wir lassen uns gerne eines Besseren belehren...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!