Gainward CoolFX: Wasserkühlung für die GeForce FX


Erschienen: 08.04.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Mitte des letzten Monats hatten wir bereits über die GeForce FX von Gainward berichtet, welche mit Hilfe einer Wasserkühlung den NV30-Chip bei Laune hält (News). Nachdem wir bereits damals schon ein paar Bilder hinter verschlossener Tür ergattern konnten, hat Gainward nun die offizielle Präsentation vorgenommen...

Allerdings anders als erwartet. Gingen wir doch davon aus, dass Gainward eine komplett neue Karte auf den Markt bringen wird, welche mit der CoolFX-Kühlung ausgestattet sein wird. Doch wie nun klar wird, ist die Gainward-Wasserkühlung für rund 200 Euro zu erstehen und kann beliebig nachgerüstet werden. Wer sich also bereits eine Gainward GeForce FX zugelegt hat, kann diese bequem mit dem CoolFX-Satz aufrüsten. Ab Mai soll das Set in die Läden kommen...

Wie uns Hersteller Gainward nun versicherte, wird der komplette CoolFX-Satz aus einem 5,25" drive Bay und fünf Kühlkörpern bestehen. Des Weiteren wird es den CoolFX als oben genanntes Set und auf fertigen Platinen (Preis unbekannt) geben. Noch nicht ganz sicher ist, ob die Konstruktion auf alle FX-Karten passen wird, doch kann man davon ausgehen, da auch die Gainward FX Karten nach dem Nvidia Referenz-Design gefertigt werden. Folgend die offizielle Pressemitteilung (Englisch) und unsere Bilder der CoolFX-Kühlung von der CeBIT 2003...

"Gainward Co., Ltd, the leading manufacturer of high performance 3D graphics and home entertainment accelerators, announces that it will offer a liquid cooling solution for its next generation Gainward FX PowerPack! 3D graphics processor products based on NVIDIA’s GeForce FX technology. The Gainward CoolFXTM will include highly heat conductive pure metal alloy cooling blocks for the GPU as well as for the high performance memory modules.

“Just stirring non conductive hot air around inside the computer with a variety of dif-ferent fans is not a very efficient cooling solution”, commented Hans-Wolfram Tis-mer, Gainward’s Managing Director Europe. “We strongly believe that Gainward’s advanced implementation of liquid cooling will pave the way to the next level of 3D graphics performance.”

The Gainward CoolFXTM will keep the GPU and the high performance memory mod-ules of a 3D graphics processor board near to ambient temperature levels in order to run stable at up to 25 % faster clock rates resulting in up to 25 % better 3D perform-ance. At CeBIT2003 Gainward demonstrated a Gainward FX PowerPack! Model Ul-tra/1000 Plus “Golden Sample” running stable in excess of 580 MHz core clock speed.

So far Gainward’s EXPERTool™ performance tuning utility offered “enhanced clock settings” guaranteed by Gainward to run “Golden Sample” products significantly faster compared to competitive products merely based on reference design. By utiliz-ing liquid cooling Gainward will once again push performance to levels beyond your imagination.

The Gainward Cool™ FX will be available in May 2003 for less then € 200 including VAT to run on Gainward’s next generation Gainward FX PowerPack! products..."


« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!