VIA plant Athlon 64 Chipsatz mit PCI Express


Erschienen: 30.04.2003, 06:30 Uhr, Quelle: x-bit labs, Autor: Patrick von Brunn

Entwickler VIA gehört momentan zu den führenden Chipsatz-Herstellern und will auch künftig seine gute Position beibehalten. Aus diesem Grund arbeitet man auch bereits fleißig an passenden Controllern für den kommenden 64 Bit Athlon 64 von Partner AMD...

Seit geraumer Zeit sind bereits der VIA K8T400M und der K8T400 angekündigt bzw. auch schon in Form von ersten Platinen zu bewundern. Nun soll noch ein dritter Chip für den K8 hinzukommen, der vor allem in Sachen Ausstattung Features seine beiden Vorgängerversionen deutlich überflügeln soll...

K8 PCIE soll der Name des Chipsatzes sein, der Anfang 2004 auf den Markt kommen soll. Zu den Besonderheiten in der Ausstattung wird unter anderem PCI Express x16 und x4 Support zählen. Somit will VIA der Konkurrenz um nichts nachstehen und liefert das passende Gegenstück zu Intel´s Grantsdale. Die weiteren Details werden wie gewohnt Serial ATA, USB 2.0, 6-Kanal Audio und vieles mehr sein...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!