ENMIC präsentiert Radeon 9600 und 9800


Erschienen: 13.08.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

High Performance für den Mainstream-Markt bietet die ENMIC AG mit einer Neuauflage der auf ATI´s Radeon 9600 sowie Radeon 9800 Chip basierenden Grafikkarten. Die von ENMIC´s Partner HIS gefertigten Boards mit der Bezeichnung Excalibur Radeon 9600 (Bild rechts) bzw. Excalibur Radeon 9800 stellen mit Preisen von 125 bzw. 299 Euro das optimale Rüstzeug für den ambitionierten 3D-Gamer dar...

Wer unwesentliche Veränderungen gegenüber den Pro Versionen der Excalibur Radeon 9600/9800 wie einen leicht reduzierten Chiptakt (325 MHz statt 350 bzw. 400 MHz) in Kauf nimmt, profitiert von einer Reihe innovativer Features sowohl in der Hardwareausstattung als auch vom Softwarepaket und den Anschlussmöglichkeiten. Auch die Hardware-Konfiguration ist in beiden Modellreihen ähnlich. Lediglich der Speicher der Radeon 9800 gibt es nur als 128 MB DDR Variante (im Gegensatz zur Radeon 9800 Pro mit 128/256 MB DDR. Bei der 9600er wird es beide Versionen geben (128/256 MB DDR). Identisch sind die RAMDACs, die mit 400 MHz operieren...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!