Intel Prozessoren in Sony´s Vaio Produkten


Erschienen: 29.08.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die Lücke zwischen der Welt der Computer und der Welt der Unterhaltungselektronik schließt sich zusehends. Mit der Einführung des Network Media Receivers bildet Sony eine Brücke zwischen digitalen Inhalten auf dem PC und den hochwertigen Abspielmöglichkeiten von TV-Gerät und Stereoanlage im Wohnzimmer. Über ein Netzwerkkabel oder über ein drahtloses Netzwerk (WLAN), können auf dem Rechner gespeicherte Filme, Fotos, Fernsehprogramme und Musikstücke ins Wohnzimmer übertragen werden. Die Bedienung erfolgt, wie von Unterhaltung-Elektronik gewohnt, über eine simple Fernbedienung...

So wird der PC, mit all seinen Möglichkeiten, zum Zentrum des digitalen Entertainments. Die Grundlage dafür liefern Sony´s Vaio Multimedia PCs, die als Home Server fungieren, Intel Pentium IV Prozessoren mit HyperThreading-Technologie. Diese ermöglichen es dem Computer so zu arbeiten, als wäre er mit zwei Prozessoren ausgestattet. Das direkt spürbare Resultat: bei gleichzeitiger Nutzung mehrerer Applikationen arbeitet der Computer deutlich flüssiger und schneller...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!