Intels 865PE weiterhin PAT-fähig


Erschienen: 01.08.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Allround-PC, Autor: Christoph Buhtz

Nachdem vor Geraumer Zeit das Gerücht umging, das Intel die PAT-fähigkeit bei den 865PE sperren will, dementierte dies Intel gegenüber dem Hardware Magazin PC-Games Hardware nun.

So heißt es: Eine hardwareseitige Sperre sei zwar möglich, doch dafür sehe Intel keinen Bedarf.

Hersteller hatten schon angekündigt "Speicherzugriff optimierte" Boards mit dem 865PE in den Handel zu bringen. Damit gemeint ist, das PAT (Performence Acceleration Technology) schon Herstellerseitig aktiviert wurde. PAT ist bei den 875P Chipsätzen bereits aktiviert, bei den 865PE Chipsätzen muss es nur noch aktiviert werden. Durch die Aktivierung von PAT hat ein 865PE Board die gleiche Leistung wie ein 875P Board.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!