Klein aber fein: VIA EPIA M10000 im Detail


Erschienen: 10.08.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Neben AMD und Intel gibt es natürlich noch eine Reihe weiterer Hersteller, die sich unter anderem auf die Entwicklung von Prozessoren spezialisiert haben. Zu diesen Unternehmen zählt auch VIA Technologies, die sich in letzter Zeit vor allem einen Namen durch sehr erfolgreiche Chipsätze für Pentium IV und Athlon XP gemacht haben. Neber den Chipsätzen etnwickelt man aktuell jedoch auch den so genannten VIA C3 Prozessor, der jedoch nicht mit den herkömmlichen Desktop-Prozessoren der Konkurrenz zu vergleichen ist...

Mit dem typischen Design einer maximalen Stromaufnahme von etwas über 10 Watt bei 1,0 GHz Taktfrequenz, bleibt die Generation des neuen VIA C3 Prozessors (Codename: Nehemiah) extrem kühl und hat einen sehr geringen Grad an Energieverbrauch. Niederer getaktete Modelle werden teilweise nur passiv gekühlt. Genaueres zur Ausstattung und zur Leistung des EPIA M10000 erfahren sie in unserem Artikel. Viel Spass beim Lesen!

Zum VIA EPIA M10000 Artikel

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!