Neue Yakumo Co-Pilot Produkte


Erschienen: 28.08.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Das Co-Pilot-Konzept von Yakumo hat sich bewährt. Ein Bundle aus einem starken PDA, einer hochwertigen Navigations Software und der notwendigen Hardware-Ausrüstung mit GPS-Empfänger und PDA-Auto-Halterung hat den Zeitgeist getroffen. Viele Kunden wollen ein Navigationssystem im Auto nachrüsten und gleichzeitig die Vorteile eines leistungsfähigen Organizers genießen, um ihr sonstiges Geschäfts- und Privatleben auch in die richtigen Bahnen zu lenken. Auf Grund des Erfolgs präsentiert Yakumo weitere Co-Pilot-Produkte in den kommenden Wochen...

In der Pole Position steht der Yakumo Co-Pilot II, der noch im September auf den Markt kommt und zu einem Preis von 499 Euro eingeführt wird. Diesmal ist der Yakumo PDA delta 400 das Hardware-Herzstück des Pakets. Im PDA delta 400 steckt ein Intel PXA255 Prozessor mit 400 MHz Taktfrequenz. Ein wechselbarer Lithium-Ionen-Akku, das edle silberne Gehäuse-Design, mehr Erweiterungsmöglichkeiten durch SD I/O und die vielseitigen Features des neuen Microsoft Betriebssystems Windows Mobile 2003 sind wichtige Highlights des neuen PDA-Leichtgewichts (120g).

Mit dem Yakumo Co-Pilot eazy bundelt Yakumo den Yakumo PDA delta 300 mit der Navigationssoftware Destinator 2.0. Der PDA delta 300 ist die kostengünstige Variante der delta PDAs und ist mit einer Intel CPU mit 200 MHz ausgerüstet. Die Einführung ist für Ende des Jahres vorgesehen. Konkreter ist bereits die Preisvorstellung von Yakumo. Man will mit dem Co-Pilot eazy den attraktiven Preispunkt von 349 Euro treffen.

Professionellen Ansprüchen von Business-Kunden will der geplante Yakumo Autopilot gerecht werden. Hier erwartet den Kunden ein Bundle mit dem Yakumo PDA delta 400 und einer hochwertigen Europa-weiten Software. Detaillierte Infos dazu werden erst Ende September bekannt gegeben. Eine Preisvorstellung hat Yakumo jedoch bereits im Auge. 599 Euro soll der Yakumo Autopilot kosten...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!