PikaOne GrooveCase: MP3-Player und USB-Stick in einem


Erschienen: 13.08.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

PikaOne präsentiert mit dem GrooveCASE le Stick einen ultrakompakten MP3-Player basierend auf einem 128 MB USB-Flash-Drive. Der PikaOne Stick speichert bis zu 40 Musiktitel in CD-Qualität bei einer Bitrate von 128 kBit/s. Auch variable Bitraten (VBR) werden unterstützt. Die Bandbreite reicht dabei von 32 bis 256 kBit/s. Zur Steuerung der MP3-Funktionen befindet sich ein gut erreichbarer Funktionsregler am Gehäuse des Sticks. Das integrierte LC-Display besitzt eine Hintergrundbeleuchtung und zeigt sogar ID3-Tags an. So hat der Anwender jederzeit Überblick über die Titel und den Interpreten...

Der GrooveCASE le Stick lässt sich außerdem als Diktiergerät nutzen. Bis zu vier Stunden Sprache zeichnet das Gerät über das interne Mikrofon auf. Die kompakten Abmessungen (95 x 30 x 22 mm) und das sehr geringe Gewicht von nur 25 Gramm machen den PikaOne Stick zu einem der kleinsten und leichtesten MP3-Player auf dem Markt. Dank der geringen Leistungsaufnahme des integrierten Flash-Speichers reicht eine Batterie vom Typ AAA für acht Stunden Musikgenuss...

Zum Bearbeiten und Encodieren der MP3-Files liefert PikaOne für Windows das Programm MusicMatch, für MacOS den bewährten iTunes-Player mit. Im Lieferumfang des GrooveCASE le Stick sind außerdem ein Kopfhörer-Set, eine CD mit Treibern und eine Kurzanleitung enthalten. Außerdem liegen eine Batterie vom Typ AAA, ein USB-Verlängerungskabel sowie Gürteltasche und Trageriemen bei. In Deutschland ist der PikaOne-Stick mit 128 MB Speicherkapazität ab sofort zu einem Verkaufspreis von nur 110 Euro im Handel...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!