VIA auf der LinuxWorld Expo 2003


Erschienen: 04.08.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

VIA Technologies gab heute bekannt, dass während der LinuxWorld Expo 2003 eine Reihe von unverkennbar neuen Linux-Produkten auf Basis des kompakten VIA EPIA Mini-ITX Formfaktors ausgestellt werden. Die LinuxWorld Expo 2003 findet vom 5. bis 7. August im Moscone Center in San Francisco statt. Auf dem Messestand #1776 gibt VIA dabei unabhängigen Entwicklern wie Interact-TV, Open Source Telecom Corporation, SRI International, Mini-Box.com und Tonic Domains Corporation die Gelegenheit, unterschiedliche Produkte in den Kategorien Home-Entertainment, Server, Voice Over IP und Robotertechnik vorzustellen. Als Bestandteil der VIA Ausstellung Totally Connected Home wird auch MythTV gezeigt. Es handelt sich hierbei um ein bekanntes Open Source Projekt eines PVRs (Personal Video Recorder) unter Linux...

"Die Open Source Bewegung kreiert durch Zusammenarbeit und eigenständige Entwicklung neue Produkte für Bereiche, in denen PCs üblicherweise keinen Erfolg haben. Wir beabsichtigen, durch eine offene x86 Standardplattform den Linux Entwicklern mehr Möglichkeiten zu schaffen, die sie anregen, Ausflüge in Anwendungsgebiete zu machen, in denen niemand einen Computer erwartet..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!