VIA Eden ESP7000 definiert neuen Maßstab


Erschienen: 20.08.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

VIA gab heute bekannt, dass der VIA Eden ESP7000 Prozessor nun verfügbar ist. Basierend auf effizienter CoolStream Architektur mit integrierter PadLock Data Encryption Engine bietet er verbesserte Digital-Media Performance für Entertainment- und Kommunikations-Plattformen, kommerzielle wie industrielle Anwendungen ohne geräuschintensiven Lüfter...

Der VIA Eden ESP ist auf dem Markt für Embedded Systems als lüfterloser Prozessor mit native x86 Architektur anerkannt und erfreut sich weltweit einer wachsenden Beliebtheit bei Anbietern, die Set-Top-Boxen, Kundenterminals- und eCash-Systeme sowie industrielle Anwendungen realisieren. Primär auf Home-Entertainment und Kommunikations-anwendungen ausgerichtet, bringt der VIA Eden ESP7000 Prozessor durch Integration der StepAhead Technologie (optimierter Sprungvorhersage), Unterstützung von SSE Multimedia-Kommandos sowie schnelle Fließkommaarithmetik, die volle PC-Funktionalität auf Systeme, welche traditionell nur beschränkten Funktionsumfang vorweisen konnten...

Der geringe Stromverbrauch des VIA Eden ESP7000 Prozessors mit seinen herausragenden Fähigkeiten und der nativen, kompatiblen x86 Architektur bringen ihm wachsende Akzeptanz auf dem Markt für Industrie-PCs. Die JREX-VE Familie von 3,5 Zoll Einplatinencomputern aus dem Hause Kontron setzt auf VIA´s low-power Plattformen und revolutioniert gegenwärtig durch kostensparende Standardisierung den Industrial-PC Markt. Diese Boards haben alle die gleichen Abmessungen und können mit handelsüblichen Standard SDRAMs aus dem PC-Bereich aufgerüstet und an gewöhnlichen ATX-Netzteilen betrieben werden...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!