VIA und AVL starten ihr Speichertestprogramm


Erschienen: 14.08.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

VIA startete heute in Zusammenarbeit mit Advanced Validation Labs (AVL) ein Programm zur Qualitätssicherung für DDR400 RAM-Module nach JEDEC Spezifikation, um höchste Performance und Stabilität für das ganze Spektrum von DDR400 unterstützten VIA Chipsätzen auf Plattformen mit dem Intel Pentium 4 und AMD Athlon XP Prozessor zu garantieren...

Das von VIA zertifizierte Prüfsystem testet Speichermodule auf der PT800 und KT600 Referenzplattform mit spezieller Software. Die Prozeduren zur Qualitätssicherung, von VIA und AVL gemeinsam entwickelt, beinhalten weitgehende thermische Tests in Verbindung mit anspruchsvollen Kompatibilitätsprüfungen...

"AVLs schnelle Prüfmethoden sichern Kompatibilität und universelle Verwendbarkeit der Speichermodule auf den leistungstarken VIA DDR400 Plattformen. Diese Zusammenarbeit mit AVL erlaubt uns, schneller am Markt zu sein und das Vertrauen der Enduser zu rechtfertigen, die begierig darauf sind, Speichertechnologien mit höherer Bandbreite aufzurüsten..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!