VIA zeigt K8T800 in Aktion


Erschienen: 06.08.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Allround-PC, Autor: Christoph Buhtz

Auf der LinuxWorld Expo 2003 stellte VIA erstmals zwei lauffähige Mainboards mit dem K8T800 vor. Hierbei handelt es sich um ein Single- und ein Dual Opteron Mainboard. Zu bieten hat der K8T800 neben dem Opteron Support AGP 8x, USB 2.0, PCI, 10/100 MBit LAN und auch 8xSound durch VIAs neuen "Vinyl Audio" Onboard Chip.

Die vom KT600 bekannte Southbridge VT8237 bietet auf dem K8T800 einen S-ATA RAID Controller für RAID Level 0, RAID Level 1 und RAID Level 0+1. Zudem können gleichzeitig 4 ATA Laufwerke betrieben werden. Wann die ersten Boards mit dem neuen Chipsatz erhältlich sein werden und wieviel sie kosten ist noch nicht bekannt. Aber aufgrund, dass das Vorführboard relativ stabil lief, ist bald mit dem Beginn der Massenproduktion zu rechnen!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!