2004: Samsung lässt Speicherpreise steigen


Erschienen: 30.12.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Heise, Autor: Patrick von Brunn

Wie die Kollegen von DigiTimes berichten, will Hersteller Samsung die Preise seiner DDR-RAM-Chips mit 128 MBit für Notebook-Grafiken bereits Anfang nächsten Jahres um bis zu 10 Prozent erhöhen. Somit will man die immer weiter steigende Nachfrage an solchen Chips ein wenig drosseln und die aktuellen Lieferengpässe reduzieren. Die sinkenden Speicherpreise sollen bereits Spuren in den Bilanzen des Herstellers hinterlassen haben.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!