AMD erhält 700 Millionen Euro Kredit für Fab 36


Erschienen: 08.12.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW), die Investmentbanking-Einheit der Dresdner Bank, ist Konsortialführer für einen syndizierten Kredit zum Bau der zweiten AMD-Chipfabrik in Dresden. Zum insgesamt siebenköpfigen Bankenkonsortium gehören neben DrKW die niederländische ABN Amro, die Commerzbank, die Deutsche Bank, die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) sowie die Landesbanken von Hessen-Thüringen und Sachsen. Der syndizierte Kredit hat einen Umfang von 700 Mio. mit einer Laufzeit von 7 Jahren.

Er ist Teil der Gesamtinvestition von 2,4 Mrd. Euro für den Bau der Mikroprozessoren-Fabrik des Chipherstellers Advanced Micro Devices (AMD) in Dresden. Unterstützt wurde das Zustandekommen der Finanzierung durch Garantien von AMD, sowie durch Ausfallbürgschaften des Bundes und des Freistaats Sachsen in Höhe von 80 Prozent der Kreditsumme.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!