Eine 64 Kilobyte große Grafikdemo?


Erschienen: 30.12.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Computerbase, Autor: Christoph Buhtz

Schicke Grafik hat ihren Preis, der ist nämlich neben diversen Hardware-Anforderungen auch die Größe. Denn wie wir es auch aus diversen Grafikbenchmarks gewohnt sind, ist die Grafik zwar schön anzusehen doch verschlingen die Programme für das Gebotene ziehmlich viel Speicherplatz.

Doch es muss doch nicht immer so sein! Im Rahmen der Assembly wird nämlich jedes Jahr ein Wettbewerb gemacht der folgende Bedingungen hat. Die Teilnehmer müssen eine Grafikdemo programmieren, die eine maximale Größe von 64 Kilobyte hat. Dieses "Combined 64k intro" soll aber neben guter Grafik auch Sound bieten. AND hat auch dieses Jahr wieder den Wettbewerb von der Assembly 2003, der im August stattfand mit seiner Demo "Zoom3" gewonnen. Man mag es kaum glauben, dass solch gute Grafik in 64 Kilobyte passen. Für das Aussehen nutzte Dmitry Andreev (AND) Perpixel Shading, Hardware Shadow Processing, Volumetric Rendering und Adaptive Image Post Processing Effects. Dmitry Andreev, der von seit seiner Geburt 1982 in Magdeburg lebt, ist leitender Programmierer bei dem Kreed-Gameprojekt.

Wer nun interesse an den Demos hat, kann auf die folgenden Links klicken. Wer sie sich entgehen lässt, ist wirklich selber schuld! ;-)

Download: Demo Squish von AND (Assembly 2002)

Download: Demo Zoom3 von AND (Assembly 2003)

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!