Infineon engagiert sich im Kampf gegen AIDS


Erschienen: 19.12.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Infineon ist als erster Halbleiterhersteller der Global Business Coalition on HIV/AIDS (GBC) beigetreten. Die 1997 gegründete Koalition mit Sitz in New York, deren Ziel der Kampf gegen die Immunschwächekrankheit AIDS ist, finanziert sich ausschließlich aus Gebühren und Spenden der Mitglieder. Sie vereinigt heute rund 130 internationale Unternehmen auf Basis einer privat-öffentlichen Partnerschaft und agiert vornehmlich in Afrika sowie den erst seit jüngerer Zeit betroffenen Ländern Osteuropas, in der Russischen Föderation und Asien. Die GBC-Mitglieder setzen ihre marketing- und kommunikationstechnische sowie logistische Kompetenz in den von HIV betroffenen Regionen ein, um das Bewusstsein für AIDS zu erhöhen und Ausbildungsprogramme zu unterstützen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!