Neues zu den Volari Chips


Erschienen: 09.12.2003, 06:30 Uhr, Quelle: 3D Center, Autor: Sascha Piehl

Nach alten Gerüchten hieß es, das XGI mit ihren Volari Chips Probleme im Bereich der Temperatur bekam, durch den DDR2-Speicher. Allerdings wie 3D Center nun berichtet, konnte man diese Probleme beseitigen und eine weitere Verschiebung der Grafikkarten ist damit wohl auszuschließen. Auch über die Taktraten weiß man nun endlich mehr. XGI’s Volari Flaggschiff V8 Duo wird mit einem Chiptakt von 350 MHz je Chip und 450 MHz Speicher angesprochen. Des weiteren sind auch die Treiber fast fertig, daher kann wohl in Kürze mit den ersten Karten gerechnet werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!