Sharp erweitert LCD-Produktion


Erschienen: 29.12.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Heise, Autor: Victor Thien

Laut einer Aussage von Heise, will Sharp 674 Mio. Euro in den Ausbau der neuen Fertigungsstätte für LCD Displays in Kameyama(Japan) investieren. Dadurch soll es möglich sein, bis zu 360.000 30-Zoll-LCD-Fernsehgeräte in einem Monat zu produzieren.

Sharp fühlt sich damit dem stetig wachsenden Markt für LCD-Bildschirme für nächstes Jahr gewappnet und auch gerüstet, die Konkurenz wie z.B. Philips und Samsung angreifen zu können.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!