Special Edition der Mobilty Radeon 9600 Pro


Erschienen: 19.12.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Chip, Autor: Christoph Buhtz

Dell ist dafür bekannt gute und auch preislich aktzeptable Systeme herzustellen. Nun kann man bei der Inspiron-8600-Serie die zur Zeit beste Mobility Grafikkarte einbauen lassen. Es handelt sich um die Mobility ATi Radeon 9600 Pro Turbo mit 128 MB DDR-RAM.

Diese Spezialediton ist im Vergleich zur "normalen" Pro-Edition rund 14 Prozent schneller. Ihr Chip ist mit 350 MHz getaktet, der Speicher läuft mit ganzen 400 MHz. Es hat sich also gegenüber den anderen Radeon 9600 Modellen nur etwas am Speichertakt getan. Aber auch gegen das aktuelle Nvidia Top-Modell GeForce FX Go5650 soll die aufgemotzte Radeon 9600 Pro bis zu 14 Prozent schneller sein. Für Zocker die nicht immer viel tragen wollen, wäre ein Notebook mit dieser Grafikkarte natürlich eine Alternative. Ob aber das Notebook dann noch seinen Sinn und Zweck als dieses erfüllt ist fraglich, denn gerade Strom sparend wird die ATi Radeon 9600 Pro Turbo nicht sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!