Abit zeigt Siluro FX5800 DTH auf der CeBIT


Erschienen: 13.02.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Abit zeigt zur CeBIT 2003 die brandneue Grafikkarte Siluro FX5800 DTH, basierend auf Nvidia´s NV30 GPU. Allerdings ist nich ganz klar, ob es sich bei der Karte um eine 5800 Ultra oder eine normale 5800 handelt, da der Chiptakt (400 MHz) zwar auf eine normale 5800, der Speichertakt (1000 MHz) allerdings auf eine Ultra hindeutet. Als Kühlung kommt offensichtlich der FX-Flow von Nvidia zum Einsatz, wie wir bereits berichteten (News). Genauere Informationen zur Karte in der folgenden Pressemitteilung...

"Die neue ABIT Siluro FX5800 DTH basiert auf der derzeit schnellsten nVIDIA-GPU und laeutet eine neue Aera der Grafikdarstellung am Computer ein. Die einzigartige CineFX(tm)-Engine von nVIDIA ermoeglicht eine noch nie da gewesene 3D-Grafikpower mit Bildeffekten wie man sie bisher nur aus teuren Hollywood-Produktionen kennt. Die ABIT Siluro FX5800 DTH ist mit 128 MB DDR-Memory der zweiten Generation (DDR II) ausgestattet. Bei Zugriffszeiten von nur 2 Nanosekunden erreichen diese Chips einen Speichertakt von 1 GHz. Zum Vergleich: Mit DDR-I-Speicher waren maximal rund 600 MHz moeglich. Um die derart hohe Performance der Grafikkarte auch verlustfrei an das Bussystem des Rechners weiter zu geben, unterstuetzt die Siluro FX5800 den AGP-8x-Standard.

Dank DirectX-9.0-Kompatibilitaet (Vertex- und Pixelshader 2.0+) ist die Siluro FX5800 auch fuer kommende 3D-Effekte bestens geruestet. Fuer hoechste Performance sorgt ein Dual RAMDAC mit 400 MHz Taktung. Die hohe Grafikbandbreite von 8 Pixel pro Taktzyklus erlaubt die realistische Darstellung komplexer Texturen und Beleuchtungseffekte. Und das ganze in Spielfilmqualitaet. Die hoechstmoegliche Aufloesung betraegt 2048 x 1536 Pixel bei ergonomischen 85 Hz. Der Video Mixing Renderer (VMR) unterstuetzt die gleichzeitige Darstellung mehrerer Video-Fenster bei voller Leistung und vollem Funktionsumfang in jedem Fenster. Die ABIT Siluro FX5800 DTH bietet neben der enormen Leistung auch eine Vielzahl wichtiger Schnittstellen. So findet der Anwender neben der D-Sub-VGA-Buchse auch eine digitale DVI-I-Schnittstelle zur perfekten Ansteuerung hochwertiger TFT-Monitore. Video-in und Video-out sind ebenfalls vorhanden. Zusammen mit der standardmaessig mitgelieferten Videoschnitt-Software Winproducer 3 kann jeder Anwender eigene Videos erstellen, schneiden und mit Hunderten interessanter Effekte versehen.

ABIT setzt bei der Kuehlung auf Kupfer. GPU- und Memory-Kuehler sind nicht wie bei herkoemmlichen Grafikkarten aus Aluminium. Zusammen mit der Heat-Pipe-Technologie und speziell konstruierten Lueftern gewaehrleistet die Siluro FX5800 DTH absolut stabilen und zuverlaessigen Betrieb und laesst sogar Spielraeume fuer Overclocker offen. Im Lieferumfang der ABIT Siluro FX5800 DTH ist neben Treibern und DVD-Softwareplayer auch die Videoschnitt-Software Winproducer 3 enthalten. Des weiteren zaehlen Adapter fuer S-Video und RCA-Video, je ein S-Video- und Composite-Kabel sowie ein Adpater von DVI-I auf VGA zur Ausstattung.

Leistungsmerkmale:
  • GPU: GeForce(tm) FX5800
  • GPU Core: 400 MHz
  • Speicher: 128 MB DDR II
  • Speichertyp: 4*32 MB, 2 ns
  • Speichertakt: 1 GHz
  • AGP: 8x
  • DVI-I: Ja
  • Video-Out: Ja
  • Video-In: Ja

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!