IDF: Infineon zeigt PC5300 DDR-II Modul


Erschienen: 22.02.2003, 06:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Patrick von Brunn

Momentan trägt das Topmodell unter den DDR-Speichern noch die Bezeichnung DDR400 (PC3200) bzw. DDR433 (PC3500). Auch in den nächsten Monaten wird es dabei keinerlei Veränderungen geben, Intel wird auch in naher Zukunft DDR-Chipsätze entwickeln und produzieren. Erst mit dem Intel Tejas (Nachfolger des Prescott), Ende 2004 / Anfang 2005, wird der neue DDR-II in den Motherboard-Bereich eingeführt werden...

Infineon hat nun auf Intel´s Developer Forum (IDF) gezeigt, dass man schon bereit ist für den neuen Standard und erste Module schon gefertigt hat. So konnte man auf der Ausstellung ein PC5300 DDR-II Modul von Infineon bewundern, welches eine Taktfrequenz von 666 MHz ermöglichen kann. Durch diesen enormen Takt wird eine Bandbreite von bis zu 5,3 GB/sec erreicht. Zwar lässt sich momentan mit DDR400 schon 6,4 GB/sec transportieren, allerdings nur im Dual-Channel-Betrieb. Der neue Infineon-Speicher erreicht seine 5,3 GB/sec allerdings schon im Single-Betrieb...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!