IDF: Weitere Details zu HyperThreading II


Erschienen: 20.02.2003, 06:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Patrick von Brunn

Vor etwa zwei Wochen tauchte das erste Mal das Gerücht auf, dass der kommende Intel Prescott über eine Weiterentwicklung des bekannten HyperThreading verfügen wird - HyperThreading II. Bisher ging man davon aus, dass HyperThreading II Prozessoren sogar in der Lage sein sollen, bis zu vier Threads gleichzeitig zu berechnen, was einer Verdopplung im Vergleich zum aktuellen HT entsprechen würde...

Doch diesen Vermutungen macht Hersteller Intel nun ein Ende und gibt neue Details zum HyperThreading des Prescott bekannt. Der Pentium IV Nachfolger soll vielmehr eine Art "Asymetric Hyper-Threading" beinhalten, die auch die Beschleunigung von nicht HT-optimierten Programmen ermöglichen soll. Des Weiteren wird der L1 Data-Cache verdoppelt (von 8 auf 16 KB) und der Trace-Cache überarbeitet werden. Die neue PNI-Sammlung (Prescott New Instructions) wird genau 13 neue Befehle besitzen. Weitere Informationen eventuell auf der CeBIT (12.-19. März 2003)...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!