Neue NEC-Produktpalette: 40" LCD NEC LCD4000


Erschienen: 11.02.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Das absolute Highlight am Stand des Monitor-Herstellers (Halle 21, Stand B58) wird sicher das neue NEC LCD4000 sein - ein 40" Präsentations-Display zur Darstellung statischer und bewegter Informationen. Außerdem zeigt NEC-Mitsubishi die erst kürzlich gelaunchte neue LCD-Produktfamilie, die von 15- bis 21" und von Einsteigergeräten bis hin zu professionellen High-end-LCDs alles zu bieten hat und innerhalb kürzester Zeit einige Awards gewinnen konnte. Hier die offizielle Mitteilung von NEC...

"München, 11. Februar 2003 - NEC-Mitsubishi Electronics Display hat auf der diesjährigen CeBIT einiges an Neuheiten anzubieten! Das absolute Highlight am Stand des Monitor-Herstellers (Halle 21, Stand B58) wird sicher das neue NEC LCD4000 sein - ein 40-Zoll Präsentations-Display zur Darstellung statischer und bewegter Informationen. Mit der Vorstellung seines ersten großformatigen Präsentations-LCDs NEC LCD3000 im Herbst 2002 hat NEC-Mitsubishi bereits den ersten Schritt in dieses wachsende Marktsegment getan. Außerdem zeigt NEC-Mitsubishi die erst kürzlich gelaunchte neue LCD-Produktfamilie, die von 15- bis 21-Zoll und von Einsteigergeräten bis hin zu professionellen High-end-LCDs alles zu bieten hat und innerhalb kürzester Zeit einige Awards gewinnen konnte. Im gleichen Designkonzept wie die LCDs ist auch die CRT-Palette von NEC-Mitsubishi gehalten. Auch wenn sich viele Hersteller immer mehr aus dem CRT-Geschäft zurückziehen, so finden Anwender bei NEC-Mitsubishi auch hier nach wie vor die richtigen Produkte (17- bis 22-Zoll) für ihre Anwendungen, sei es im CAD/CAM oder DTP-Umfeld, für Multimedia-Applikationen oder im Gaming-Bereich. Seit vielen Jahren ist NEC-Mitsubishi bei der Entwicklung neuer Technologien immer vorne mit dabei oder federführend. Auf der CeBIT präsentiert der Hersteller deshalb seine Technologie-Neuheiten, wie CableComp, NaViSet(tm), Ambix+(tm), OmniColor etc.

Großformatige Informations-TFTs - eine neues Marktsegment wird erobert! Informations-Displays erleichtern uns das alltägliche Leben auf vielfältige Art und Weise, ohne dass wir uns dessen wirklich bewusst sind. Auf Reisen erhält man Ankunfts- und Abflug/Abfahrtszeiten meist mit Hilfe solcher Displays mitgeteilt. In großen Einkaufszentren wird Ihnen der richtige Weg gezeigt, oder Sie erhalten Informationen über Preise, Angebote, Werbung etc. auf diesen großformatigen Bildschirmen. In Börsen und Call-Centers sind sie genauso zu finden wie auf Messen, Kongressen, in großen Kinos, in Reisebüros etc. Und die Einsatzmöglichkeiten sind unbegrenzt und werden in Zukunft noch vielfältiger werden! Genau für dieses wachsende Marktsegment hat NEC-Mitsubishi seine neuen 30- und 40-Zoll LC-Displays NEC LCD3000 und NEC LCD4000 entwickelt, und bringt somit als erster Hersteller TFT-Bildschirme in dieser Größe auf den Markt. Die beiden Flagschiffe von NEC-Mitsubishi erleichtern somit die Orientierung im Alltags-Dschungel und helfen, aktuelle Angebote und Informationen leichter wahrzunehmen. Bei der Entwicklung der Bildschirme wurde besonderer Wert auf möglichst geringe Total Cost of Ownership sowie Anwenderfreundlichkeit und funktionelles Design für vielseitige Installationsmöglichkeiten gelegt. Das Informations-Displays NEC LCD3000 und NEC LCD4000 verfügen über eine herausragende Bildqualität und zahlreiche innovative und bereits patentierte (bzw. zum Patent angemeldete) Eigenschaften.

Modernes Design und State-of-the-Art-Technologien von 15- bis 21-Zoll: LCDs Ein weiteres Highlight am CeBIT-Stand von NEC-Mitsubishi ist die professionelle LCD-Linie mit den neuen Flaggschiff-Produkten im High-end-Segment von 18- bis 21,3-Zoll. Alle LCDs haben ein schlichtes und elegantes Design mit sehr schmalem Gehäuserahmen und mit schwarzen oder hellgrauen Blenden. Noch mehr zählt natürlich die erfolgreiche Integration neuester Technologien, die zu anwenderfreundlichen und zugleich produktionssteigernden Funktionen führt. So sind die Geräte der professionellen Linie mit zahlreichen neue Funktionen versehen, die vorher noch nie in ihrer Gesamtheit in LCDs vorhanden waren, wie CableComp, Auto Adjustment-Funktionen, Ambix+(tm) etc. Auch für den seit drei Jahren sehr erfolgreichen NEC MultiSync® LCD2110, der einer der ersten LCD-Monitore in der Größenklasse 21,3-Zoll war, wird NEC-Mitsubishi auf der CeBIT einen Nachfolger präsentieren: ein komplett neues 21,3-Zoll LCD mit innovativen Technologien für anspruchsvolle, professionelle Anwender u.a. aus den Breichen CAD/CAM, Grafik, DTP sowie medizinische Anwendungen. Aber auch bei den Standard-Geräten wird großer Wert auf Qualität und Ausstattung gelegt. So ist die gesamte LCD MultiSync®-Produktlinie zum Beispiel standardmäßig mit zwei Schnittstellen (DVI-D und VGA) ausgerüstet. Eine weitere ergonomisch wichtige Innovation LCD MultiSync®-Produktlinie ist die durch ErgoDesign® realisierte Höhenverstellbarkeit, die von 86 bis 110 mm reicht (beim 20 Zoll NEC MultiSync® LCD2080UX sogar 130 mm) und ein angenehmes Arbeiten ermöglicht. Durch das Vorhandensein sowohl eines digitalen als auch eines analogen Anschlusses ist nicht nur sichergestellt, dass die Investitionen beim Umstieg auf Grafikkarten mit digitalem Ausgang geschützt werden, sondern der Anwender flexibel hinsichtlich der Kombination seiner Darstellungseinheiten ist. Schnelle Schaltgeschwindigkeiten, die zum ungestörten, ruckelfreien Genuss bei der Wiedergabe von Videos und bewegten Darstellungen führen sowie weitere anwenderorientierte, nützliche Features runden das Angebot ab. NEC-Mitsubishi setzt mit seiner neuen LCD-Familie einen Maßstab und erfüllt vollinhaltlich die Vorgaben des Unternehmens-Mottos "Quality is visible".

Noch lange nicht tot und voll mit neuester Technologie: die CRT-Familie Obwohl sich immer mehr Monitor-Hersteller von den Röhrenmonitoren abwenden und alleine dem LCD-Trend folgen, gibt es zahlreiche Anwender, die für ihre Arbeit die klassischen CRTs bevorzugen. Um diesen Anwender-Ansprüchen gerecht zu werden, bietet NEC-Mitsubishi nach wie vor eine komplette CRT-Produktlinie von 17- bis 22-Zoll und vom Einsteiger-Modell bis hin zum High-end-Modell an. Ins Auge fällt bei der CRT-Produktfamilie vor allem das innovative Design der Monitore. Zudem sind die CRT-Monitore mit der neuesten Technologie ausgestattet und verfügen über zahlreiche sehr nützliche Features. Herausragend zum Beispiel die Verwendung der leistungsstärksten Flachbildröhren (SuperBright Diamondtron(tm)), die besonders bei Anwendungen wie Internet, Video, Spiele, Desktop-Publishing, CAD/CAM etc. mit exzellenten Werten (z.B. Helligkeit bis 300cd/m2) glänzen. Alle CRT-Monitore der neuen Produktfamilie sind mit Flachbildröhren ausgestattet, im Einstiegsbereich mit ClearFlat(tm), einer neuen Flachbildröhre mit Lochmaske und ab dem mittleren Anwendersegment fast ausschließlich mit der SuperBright Diamondtron(tm)-Röhre, die Helligkeitswerte bis zu 300cd/m2 ermöglicht. Einige der neuen 19- und alle 22-Zoll-Geräte besitzen zudem eine neue Elektronen-Kanone, die noch leistungsfähiger und gleichzeitig energiesparender ist als bisherige Technologien. Auch zusätzliche Funktionen wie sRGB und die NaViSet(tm) Software sorgen dafür, dass dem Anwender möglichst viel Zusatznutzen geboten wird..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!