Neue TFT-Displays von NEC/Mitsubishi: LCD1560VM und LCD 1760VM


Erschienen: 20.02.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem wir in der letzten Zeit des öfteren von NEC/Mitsubishi bzw. dessen Neuheiten auf der CeBIT berichtet haben, passt auch die heutige Nachricht hinzu: NEC/Mitsubishi präsentiert zwei neue TFT-Displays auf der Messe in Hannover. Das MultiSync LCD1560VM und das LCD 1760VM (15 bzw. 17 Zoll) sollen ca. 400 bzw. 600 Euro kosten. Hier die Pressemitteilung von NEC/Mitsubishi...

"München, Februar 2003/CeBIT 2003 Halle 21, B58 - Mit den beiden neuen TFT-Monitoren, dem NEC MultiSync® LCD1560VM und dem LCD1760VM, adressiert der Monitorhersteller NEC-Mitsubishi Electronics Display Anwender im professionellen Umfeld und anspruchsvolle Privatanwender gleichermaßen. Neben dem neuen Produktfamilien-Design mit sehr schmalem Gehäuserahmen in beige oder schwarz warten die Geräte mit zahlreichen technischen Eigenschaften auf, wie sRGB, Non Touch Auto-Adjustment für exzellente Bildqualität sofort nach dem Anschließen und ohne zusätzliche manuelle Einstellungen sowie NaViSet(tm)-Kompatibilität. Beide Monitore verfügen über eine hervorragende Bildqualität für alle Einsatzbereiche, auch für das Abspielen von DVDs und Videos. Zudem sind sie um 110 mm höhenverstellbar (ErgoDesign®) sowie zwei integrierte Lautsprecher von je 1 Watt Leistung. Um für alle Anschlußarten gerüstet zu sein, verfügen die Monitore sowohl über einen analogen (mini D-sub 15-pin) und einen digitalen DVI-D-Anschluss

NEC MultiSync® LCD1560VM

Zu den technischen Eigenschaften des LCD-Monitors zählen eine Reaktionszeit von 25ms (6ms hell nach dunkel und 19ms dunkel nach hell), 300 cd/m2 Leuchtstärke und ein Kontrast von 450:1 - ideale Voraussetzungen, um auch Videos und DVDs mit scharfen, flimmer- und schlierenfreien Bildern ablaufen zu lassen. Mit Einblickwinkeln von 160°/150° (horizontal/vertikal) bei einem Kontrastverhältnis von 5:1 bzw. 150°/110° (hor./vert.) bei 10:1 ist eine gute Sicht auf das LCD ohne Farbverzerrungen gewährleistet. Der NEC MultiSync® LCD1560VM verfügt über eine aktive Bildfläche von 304 x 228 mm und kann 16.77 Mio. Farben darstellen; die empfohlene Auflösung beträgt 1024 x 768 bei 75 Hz.

NEC MultiSync® LCD1760VM

Der NEC MultiSync® LCD1760VM verfügt ebenfalls über eine hervorragende Bilddarstellung mit einer optimalen Auflösung von 1280 x 1024 bei 60 Hz und 16,2 Millionen darstellbaren Farben. Die Helligkeit beträgt 250 Candela/m2 bei einem Kontrastverhältnis von 350:1 und die Reaktionszeit ist 25 ms. Außerdem liefert er ein scharfes und flimmerfreies Bild mit einem Pixelabstand von 0,264mm und hat horizontal einen Einblickwinkel von 140 Grad und vertikal von 120 Grad bei einem Kontrastverhältnis von 10:1 (160° hor./155° vert. bei 5:1).

Natürlich erfüllen beide Geräte über alle aktuellen Standards und Normen wie CE, TÜV GS, TÜV Ergonomie, TCO99 sowie ISO13406-2. Wichtig bei der Entwicklung war es, auf die Total Cost of Ownership zu achten (TCO), deshalb ist der Stromverbrauch mit 45 Watt im Betrieb und 2 Watt im Power-Saving-Moduss sehr gering. Außerdem ist ein "Power-Off-Schalter" vorhanden, wodurch die Betriebskosten zusätzlich erheblich gesenkt werden können.

Um besonders bei Multi-Media Anwendungen auch die naturgetreue Farbwiedergabe der dargestellten Farben zu garantieren, verfügen die Monitore über den internationalen Industriestandard sRGB, der für die identische Farbwiedergabe des Monitors mit sRGB-kompatiblen Peripheriegeräten zuständig ist Das On-Screen-Menü (OSM), mit dem eine Vielzahl von verschiedenen Auch mit der Non Touch Auto Adjustment-Funktion (NTAA) konnte eine richtungsweisende Innovation integriert werden. Unter NTAA ist eine automatische Signal-Erkennung zu verstehen, die nach dem Anschließen des Monitors einen automatischen Signaltest durchführt und gegebenenfalls automatisch reguliert, um ein stabiles und detailgetreues Bild zu garantieren. Somit müssen etwaige Änderungen nicht manuell vorgenommen werden.

Zudem sind NEC MultiSync® LCD1560VM und 1760VM kompatibel zu den von NEC-Mitsubishi entwickelten und auf DDC/CI basierenden Softwaretools NaViSetTM und NaViSetTM Administrator. Die Software-Tools können kostenlos von der Internet-Seite des Herstellers www.nec-mitsubishi.com heruntergeladen werden. NaViSetTM wird auf dem PC installiert und erlaubt die Einstellung aller Monitorfunktionen und -parameter per Tatstatur und Maus, was gegenüber der herkömmlichen Einstellung per On-Screen-Menü viel bequemer und einfacher ist. NaViSetTM Administrator ist die Netzwerk-Version der Software, die dem Netzwerk-Administrator unbegrenzte Kontrolle über alle Monitore erlaubt und gleichzeitig ein optimales Inventarisierungstool ist. So können zahlreiche Informationen wie Seriennummer, Betriebsstunden etc. ermittelt werden.

Preise, Verfügbarkeit und Garantie

MultiSync LCD1560VM ist für EUR 389 (inkl. 16% MwSt.) über die NEC-Mitsubishi Vertriebspartner verfügbar, während die anthrazitfarbene Version für EUR 409 (inkl. 16% MwSt.) angeboten wird. Auch der NEC MultiSync® LCD1760VM wird in zwei Farben ausgeliefert: EUR 629 (inkl. 16% MwSt) für die computerbeige Version und EUR 639 (inkl. 16% MwSt) für die anthrazitfarbene. NEC-Mitsubishi Electronics Display-Europe gewährt auf alle Geräte eine Garantie von 3 Jahren inkl. kostenlosem Vor-Ort-Austausch-Service innerhalb der EU, der Schweiz, Norwegen und Liechtenstein..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!