Neuheiten von Elsa auf der CeBIT


Erschienen: 18.02.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

In Halle 16, Stand D06, wird ELSA auf 260 Quadratmetern interessierten Fachbesuchern die aktuellen Highlights in puncto Datenkommunikation und Computergrafik demonstrieren. Neben weiteren DSL- und WLAN-Produkten, wird man auch neue Grafikkarten am Stand von Hersteller Elsa bewundern können. Hier die Pressemitteilung...

"Aachen, 18.02.2003 - Auf der CeBIT 2003 präsentiert sich die Neue ELSA GmbH erstmalig nach der Neugründung im Rahmen einer internationalen Messe. In Halle 16, Stand D06, wird ELSA auf 260 Quadratmetern interessierten Fachbesuchern die aktuellen Highlights in puncto Datenkommunikation und Computergrafik demonstrieren.

Der Geschäftsbereich Datenkommunikation stellt sowohl DSL-Produkte vor als auch WLAN-Geräte für die drahtlose Vernetzung von Haushalten und Büros. Doch auch auf einem der traditionell stärksten Gebiete von ELSA, bei den Modems, wird es einiges zu sehen geben: Zum Beispiel das brandneu entwickelte Industriemodem. Für den Consumer bringt das Unternehmen „Callme“ mit nach Hannover, ein Tool, das es Besitzern von ELSA-Analogmodems noch einfacher macht, die praktische, integrierte Anklopffunktion zu nutzen. Callme bildet dabei den Auftakt für die neue Bedienerfreundlichkeit und den erweiterten Nutzen, den die bei ELSA entwickelten Geräte zukünftig bieten werden. Auch eine neue Gehäuse-Linie gehört zu diesem Konzept.

Die auf ATI-Chiptechnologie basierende Grafikkarten-Familie der Neuen ELSA GmbH hat in den vergangenen Monaten enormes Interesse gefunden. Vor allem die Gladiac 9700 Pro und die 9500 Pro sorgten dabei für Aufsehen und zahlreiche Auszeichnungen. Auf der CeBIT 2003 wird ELSA, auf diesen Erfolgen aufbauend, Weiterentwicklungen vorstellen. Sie repräsentieren die nächsthöhere Technologiestufe und zeigen das derzeit Machbare. Echte Computerspiele-Fans werden bei den Produktdemonstrationen auf ihre Kosten kommen. Das gilt vor allem für das Wochenende, denn dann treten international bekannte Spiele-Clans direkt auf dem Stand mit neuester ELSA-Technologie gegeneinander an und zeigen, was die neuen Karten wirklich können.

Fachbesucher und Endkunden finden auf dem Messestand von ELSA umfassende Information, Produktvorführungen und eine Atmosphäre, die intensive Gespräche erlaubt. Besonderes Augenmerk gilt dabei in diesem Jahr dem interessierten Fachhandel. Für ihn hält ELSA spezielle Infopakete bereit und bietet zudem die Möglichkeit, sich vor Ort als Partner von ELSA registrieren zu lassen.

Mit dem Messeauftritt wird das Unternehmen zeigen, dass die Marke ELSA nach wie vor für innovative Produkte in hoher Qualität und Beständigkeit sowie für Neuentwicklungen und Visionen steht - entstanden aus dem seit über 20 Jahren erfolgreich arbeitenden ELSA-Entwicklungsteam..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!