SiS bringt zwei verschiedene Xabre II Varianten


Erschienen: 24.02.2003, 06:30 Uhr, Quelle: x-bit labs, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem ATi und Nvidia bereits ihre DirectX 9.0 Grafikchips auf den Markt gebracht oder zumindest angekündigt haben, muss nun auch SiS nachlegen, um im Rennen zu bleiben. Momentan gehören SiS ca. 8 Prozent des kompletten Grafikchips Marktes, was sicherlich noch ausbaufähig ist. Hier soll der neue Xabre II zum Einsatz kommen...

Neue Informationen besagen nun, dass es zwei verschiedene Xabre II Ausführungen geben wird - SiS340 und SiS341. Beide Chips werden DirectX 9.0 und Pixel- und Vertex-Shader 2.0 unterstützen. Der SiS340 wird mit 375 MHz Chiptakt und 8 Rendering-Pipelines ausgestattet sein. Der SiS341 wird hingegen nur mit 4 Rendering-Pipelines auskommen müssen. Diesen Unterschied kennen wir bereits von Radeon 9500 und 9500 Pro. Des Weiteren werden bei Xabre II Derivate mit DDR-II Speicher ausgestattet werden, der mit 500 MHz angetrieben wird (1000 MHz effektiv). Der Launch der neuen Grafik-Generation von SiS, wird vorraussichtlich auf der kommenden CeBIT in Hannover sein (12.-19. März)...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!