T-Online will Flatrates abschaffen?


Erschienen: 19.02.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Tweakingworld, Autor: Patrick von Brunn

Momentan kursieren einige Gerüchte im Netz, die von einer Abschaffungen der beliebten Flatrates reden. Scheinbar will der größte Anbieter Deutschlands - T-Online - bis zum Ende diesen Jahres alle Flatrates abschaffen und nur noch Volumen-begrenzte Tarife anbieten...

Nach weiteren inoffiziellen Informationen, sei der Traffic in letzter Zeit so dramatisch gestiegen, dass Flatrates für T-Online nicht mehr rentabel genug sind. Um bis zu 50 Prozent soll der Datenverkehr angestiegen sein. Schuld daran scheinen die immer beliebter werdenden Filesharing-Programme, wie zum Beispiel eMule, Overnet oder DirectConnect, zu sein...

Bleibt nur zu hoffen, dass es sich hierbei wirklich nur um ein Gerücht handelt. Einzige Hoffnung würden dann nur noch Anbieter sein, die nicht die Systeme von T-Online benutzen. Dies wären zum Beispiel Tiscali oder newDSL, welche unter anderem mit MediaWays und nicht mit der Telekom kooperieren...

Update
Momentan ist noch nicht sicher, ob sich bei der Nachricht um ein Fake handelt. Es fehlt auch noch jegliches Statement von T-Online. Allerdings gehen wir im Moment davon aus, dass die Nachricht nicht ernst zu nehmen ist...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!