ENMIC HIS Radeon 9000 certified by ATi


Erschienen: 27.01.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Der norddeutsche Anbieter von hochwertigen Grafikkarten und Motherboards, die ENMIC AG aus Schönberg, präsentiert mit der HIS Excalibur Radeon 9000 ein Grafikkarten-Modell des IT-Spezialisten Hightech Information System (HIS) aus Hong-Kong, welches jetzt mit dem "Certified by ATi"-Label von ATI ausgezeichnet wurde. Die HIS Radeon 9000 entspricht somit dem höchsten Qualitätsstandard von ATi. Hier die Pressemitteilung...

"Schönberg (21. Januar 2003) - Den Ritterschlag erhielt jetzt die Grafikkarte Excalibur Radeon 9000 64MB von HIS (Hightech Information System Ltd.), die in Deutschland von der ENMIC AG aus Schönberg in Mecklenburg-Vorpommern vertrieben wird. Das Board wurde kürzlich mit dem "Certified by ATI"-Label ausgezeichnet. Dies bedeutet, dass die HIS-Karte den hohen Qualitätsstandards von ATI voll gerecht wird und dem Kunden dadurch ein hohes Maß an Sicherheit und Vertrauen verleiht.

Die Excalibur Radeon 9000 64MB ist das Basismodell der neuen Grafikkarten mit ATI´s legendärem Radeon 9000-Chip. Ein schneller Prozessor (250 MHz) und ein 64 MB-Speicher (DDR) in Kombination mit voller DirectX8.1- und OpenGL1.3-Unterstützung liefern die ideale Plattform für Grafiken und 3D-Spiele oder sonstige Multimedia-Anwendungen. Ausgefeilte Software (SMARTSHADER II, SMOOTHVISION, TRUEFORM u.a) sorgt bei der Excalibur Radeon 9000 64MB für höchste Qualität in der Darstellung visueller Effekte und realitätsnaher Simulationen. ENMIC bietet die HIS Excalibur Radeon 9000 64 MB zu einem Preis von 85.90,- €.

Wie ENMICs langjähriger Technologiepartner HIS mitteilt, ist die bedeutende Auszeichnung durch ATI nur dank des unermüdlichen Einsatzes der R&D-Ressourcen zustande gekommen. Künftig will man das begehrte Label sowohl auf Verpackungen drucken, als auch für weitere Marketing-Maßnahmen nutzen.

Darüber hinaus haben die vom kanadischen Chip-Hersteller zertifizierten Produkte eine weiteren Vorteil: mit dem Release von Microsoft´s WHQL Certified Display Driver können Besitzer zertifizierter Produkte die Display-Treiber von ATI installieren. Außerdem finden sich diese Produkte im Windows Device Manager wieder - Windows Updates sind damit jederzeit möglich..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!