Intel: 6 neue Mobile-CPUs und ein neuer Chipsatz


Erschienen: 14.01.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Heute Mittag hatten wir bereits über eine Preissenkung bei Intel´s Mobile-Prozessoren berichtet (News), nun klärt sich auch auf, warum Intel die Preise senkt: Gleich sechs neue CPUs kommen auf den Markt. Unter diesen sechs auch das jetzige Topmodell, der 2,4 GHz Pentium IV-M. Mehr über den neuen Notebook-Grafikchipsatz i852GM und die Prozessoren, erfahren sie in der folgenden Pressemitteilung...

"Feldkirchen / Santa Clara, den 14. Januar 2003 – Intel stellt sechs neue Notebookprozessoren vor. Unter anderem auch den bisher leistungsstärksten Notebookprozessor des Unternehmens: Den Intel® Pentium® 4 Notebookprozessor-M mit 2.4 GHz. Zusätzlich kündigt die Firma mit dem Intel® 852GM einen neuen Grafikchipsatz für Notebooks an. Systeme auf Basis der neuen Produkte sind weltweit von führenden Computerherstellern verfügbar.

Leistungsstarke integrierte Grafik Der neue Notebook-Grafikchipsatz Intel 852GM bietet fortschrittliche Leistung und Flexibilität: In Kombination mit dem Intel Pentium 4 Notebookprozessor oder dem Intel® Celeron® Notebookprozessor nutzt der Chipsatz die Vorteile von DDR266/200 Arbeitsspeicher und eines 400MHz Systembus. Der Chipsatz hat sechs integrierte Hi-Speed Universal Serial Bus (USB) 2.0 Ports, die eine 40 Mal größere Bandbreite im Vergleich zu USB 1.1 bieten. Mit der Hi Speed USB 2.0 Schnittstelle ausgerüstete PCs ermöglichen den Anwendern die rasche und einfache Erweiterung der Computer durch Peripheriegeräte. Der Intel 852GM Chipsatz unterstützt fortschrittliche Stromsparfunktionen wie die Enhanced Intel SpeedStep® Technologie, Intels Deep Sleep sowie Deeper Sleep, die zu einer längeren Batterielaufzeit führen.

Vorteile der Notebookprozessoren von Intel Intel bietet mit seinen Notebookprozessoren eine komplette Produktfamilie mit gelungener Kombination aus hoher Leistung und niedrigem Stromverbrauch. So erfüllt Intel die Anforderungen jedes Notebook-Marktbereichs. Dank dieser Produktpalette können Computerhersteller Notebooks jeder Form und Größe entwickeln und Konsumenten haben deshalb größere Auswahlmöglichkeiten. Die Intel® Pentium® 4 Notebookprozessor-M Produktfamilie bietet großartige Leistung für normalgroße sowie dünne und leichte Notebooks, aber auch für Notebooks, die den Desktop-PC ersetzen. Notebooks mit diesem Prozessor haben Leistungsreserven auch im Einsatz mit prozessorintensiven Applikationen, etwa beim Multitasking in Unternehmen, bei der Videoencodierung, dem Einsatz digitaler Medien und bei Spielen. Mit dem Intel® Pentium® III Notebookprozessors-M können PC-Hersteller schlanke Formfaktoren entwickeln, die über eine gute Leistung sowie eine großartige Batterielaufzeit verfügen. Intel bietet außerdem den Low Voltage und Ultra Low Voltage Intel Pentium III Notebookprozessor-M an. Diese CPUs sind optimiert für Mini-, Sub-Notebooks sowie Tablet PCs. Diese kleinsten Systeme ermöglichen herausragende Mobilität.

Spezifikationen der neuen Notebookprozessoren und Preise finden Sie hier:
http://www.intel.com/pressroom/archive/releases/20030114comp.htm"

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!