Asus Boards Prescott kompatibel


Erschienen: 25.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Allround PC, Autor: Sascha Piehl

Nachdem Intel die Spezifikationen für den Prescott angekündigt hatte, die man benötigt, um den Prozessor verbauen zu können, fingen fast alle Firmen an, ihre Boards auf die Kompatibilität zum Prescott zu testen. Sie entfernten diese Unterstützung von ihren Produkten. Asus hat diese Tests, wie es scheint, erfolgreich beendet und die P4C800 Deluxe und P4P800 Deluxe Boards sind wieder mit der Prescott Garantie versehen. Doch auch hier ist wahrscheinlich nur eine Unterstützung bis 3,6 GHz gewährleistet. Höhere Taktraten werden die Boards nicht unterstützen. Für weitere Spekulationen lässt Asus leider viel Platz.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!