ATi bringt Radeon 9200 SE und 9600 SE


Erschienen: 20.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: X Bit Labs, Autor: Sascha Piehl

Jetzt wo sich ATi mit Nvidia den Thron der schnellsten Grafikkarte teilt, will ATi sein Mittelklassen Angebot vergrößern. Im Preissegment von unter 100 Euro wird ATi die Radeon 9200 SE auf den Markt bringen, mit Taktraten von 200 MHz GPU und 333 MHz Speicher. Der deutsche Versandhandel Alternate bietet schon die ersten Radeon 9200 SE Karten an.

Für den Mittelklassenbereich wird ATi eine neue Karte auf der Radeon 9600 GPU herausbringen. Die 9600 SE wird mit 550 MHz Speicher betrieben, der GPU Takt steht noch aus.

Und so sieht ATis Angebot für die untere Mittelklasse aus:
  • Radeon 9200 SE – 200 MHz GPU / 333 MHz RAM
  • Radeon 9200 – 250 MHz GPU / 400 MHz RAM
  • Radeon 9200 Pro – 275 MHz GPU / 550 MHz RAM
Alle 9200 Radeons unterstützen Direct X 8.1 und 8X AGP. Der Speicher wird zwischen 64 MB und 128 MB liegen.

Die Mittelklasse von ATi gestaltet sich hindessen so:
  • Radeon 9600 – 325 MHz GPU / 400 MHz RAM
  • Radeon 9600 Lite – 400 MHz GPU / 500 MHz RAM
  • Radeon 9600 SE - ? MHz GPU / 550 MHz RAM
  • Radeon 9600 Pro – 400 MHz GPU / 600 MHz RAM
Alle Radeon 9600 Karten verfügen über 128 MB Speicher, 8x AGP, liefern DirectX 9-Support sowie Ausgänge für D-SUB und DVI. Wieder einmal bringt ATi Nvidias Karten in Bedrängnis. Die FX 5200/Ultra und die FX 5600/Ultra werden von ATi vollkommen abgedeckt in Sachen Preis/Leistungs Verhältnis.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!