Doom3 Hardwareanforderung


Erschienen: 09.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Computerbase, Autor: Cappadonna

Doom3 empfiehlt: 2,8 GHz, 1 GB RAM und GeForce FX 5900...
"This game will sell hardware" war für viele sofort klar, als es die ersten bewegten Bilder des neuen EGO-Shooters Doom3 gab. John Crackman, der Vater von Doom3 und Quake, ging vor 2 Jahren schon von einer GeForce 3 als Minimum aus. Heute, wo sich die Entwicklung dem Ende zuneigt, stellen Insider erste Vermutungen über die Voraussetzungen für den neuen EGO-Shooter an. Als minimale Anforderung wird hier eine Geforce 3Ti oder eine Radeon 9600 Pro mit einem 800 MHz - 1 GHz Prozessor, sowie mind. 256 MB RAM gehandelt.

Wenn man flüssig mit mittleren Details spielen möchte bei einer Auflösung von 800x600, sollte man schon eine GeForce 4 Ti 4400 bzw. 4600 oder eine Radeon 9700 (PRO), sowie 1,7 - 2,0 GHz und mind. 512 MB RAM besitzen.Hierbei scheint der Spekulations Charakter allerdings sehr deutlich zu werden, da es sehr wunderlich ist, dass eine Radeon 9700 (PRO) mit einer GeForce 4 Ti 4600 auf eine Ebene gestellt wird, da die Radeon der GeForce ja bekannter Weise deutlich überlegen ist.

Der absolute Hammer sind allerdings die Spekulationen über die empfohlene Hardware für maximalen Spielspaß bei einer Auflösung von 1024x768. Möchte man dieses Maximum genießen, sollte man auf jeden Fall mind. eine GeForce FX 5900 (Ultra) oder eine Radeon 9800 (PRO), sowie eine 2,5 bis 2,8 GHz schnelle CPU und 768 MB oder besser noch 1 GB RAM sein eigen nennen.

Schon bei diesen Spekulationen wird klar das es sich bewahrheiten wird das Doom3 auch den Hardware Verkauf mächtig ankurbeln wird. Auf die endgültigen Vorraussetzungen müssen wir allerdings warten, bis sich John Carmack selbst oder einer seiner Kollegen dazu geäußert hat.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!