Logitech mit guten Quartals-Ergebnissen


Erschienen: 23.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Logitech meldete heute einen Umsatz für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2003, welches am 30. Juni endete, von 218 Mio. USD, was einer Steigerung von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. Die Bruttomarge für das Quartal betrug 27,8 Prozent, verglichen mit 34 Prozent des Vorjahres. Der operative Gewinn verminderte sich gegenüber dem Vorjahresquartal um 38% und belief sich auf 7,9 Mio. USD. Der Reingewinn des Quartals betrug 5,7 Mio. USD (0,12 USD pro Aktie), was einem Rückgang von 47 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht...

"Obwohl die Preisanpassungen im Retail-Geschäft sich stark in unserem operativen Gewinn des Quartals niedergeschlagen haben, glauben wir, dass die neue Preisgestaltung unsere Produkte gut im Retail-Markt positioniert. Mit der aggressiveren Preispolitik, kombiniert mit der geplanten Intensivierung der Werbung und des Marketings, soll die Nachfrage nach unseren Retail-Produkten stimuliert werden. Wir antizipieren zudem die Einführung von hoch differenzierten Produktneuheiten im Herbst, welche bereits von unseren Retail-Partnern begutachtet und hoch gelobt wurden..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!