Mehr Power: Intel Springdale in Notebooks


Erschienen: 02.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Patrick von Brunn

Der Intel Pentium M hat als wichtigstes Bestandteil der Centrino Mobiltechnologie der Konkurrenz gezeigt, dass sich Leistung auch mit geringem Stromverbrauch vereinen lässt. Zwar ist der Pentium M (Codename: Banias) sehr leistungsfähig, doch kann er keinesfalls mit Desktop-Prozessoren der Pentium IV Serie mithalten. Dies liegt sowohl an dem zu hohen Stromverbrauch der Komponenten und den abgespeckten Chipsätzen bzw. Motherboards. Ein kanadisches Unternehmen will dem jedoch eine Ende bereiten...

Die Firma Eurocom hat vor kurzem das neue D800P Dream Machine Notebook angekündigt, welches auf Intel´s neuem i865PE Springdale basieren und auch die neuen Prozessoren bis zu 3,2 GHz unterstützen wird. Auch Dual-Channel soll so problemlos möglich sein. Über Preis und Akkulaufzeit des Geräts ist leider noch nichts bekannt. Als Grafiklösung soll eine Radeon 9600 Pro von ATi zum Einsatz kommen...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!