Nachtrag zum Gainward FX 5900 Ultra Test


Erschienen: 22.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem sich schon seit einigen Tagen ein Test der Gainward FX PowerPack! Ultra/1600 XP Golden Sample 256 MB auf unseren Seiten befindet, mussten wir nun noch ein Update des Artikels vornehmen. Die zuerst durchgeführten Benchmarks wurden mit 450 MHz Chip- und 850 MHz Speichertakt gemacht, jedoch wieß uns Hersteller Gainward darauf hin, dass die Karte nach der Installation des EXERTools automatisch im Enhaced Performance Modus betrieben wird - 475 bzw. 900 MHz. Daraufhin haben wir natürlich erneut Benchmarks der Platine aufgenommen und den Artikel aktualisiert...

An dieser Stelle geht noch ein Dankeschön an Gainward Deutschland, die uns den Hinweis gaben und uns freundlicherweise die Karte noch einmal zum Nachtest schickten. Gleichzeitig haben wir die Leistungsnote der Platine noch aufgewertet, da der EP-Modus somit als Standardtakt und nicht als Overclocking betrachtet werden kann. Die neue Note in Sachen Leistung heißt nun 1,1 und ist somit ein Zehntel besser. Dieser kleine Fehler soll einmalig bleiben und künftig nie wieder vorkommen...

Zum Gainward GeForce FX 5900 Ultra Artikel

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!