Nvidia präsentiert Quadro FX 3000 und 3000G


Erschienen: 22.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Nvidia kündigte heute die Quadro FX 3000 Serie professioneller Grafik-Lösungen an. Diese Lösungen werden Prozesse in Märkten wie der medizinischen Darstellung, der nationalen Sicherheit, der Automobil-Industrie, der Exploration von Öl und Gas sowie der Video-Nachbearbeitung und -Übertragung neu definieren. Die Quadro FX 3000 und Quadro FX 3000G, beide für den Einsatz in allen Industrie-Standard Desktop Workstations geeignet, liefern High-End Funktionalitäten und Performance für anspruchsvollste und professionelle Anwender...

Die FX 3000 wird von IBM mit der IntelliStation MPro Workstation sowie von HP in seinem Leadership Grafik Programm verfügbar sein. HP plant die FX 3000G mit Genlock- und Framelock-Funktionalitäten mit den HP Workstations xw6000 und xw8000 anzubieten sowie in HPs skalierbarer Visualisierungs-Technologie, die dieses Jahr im Herbst auf den Markt kommt. IBM wird die Quadro FX 3000G Lösungen auf Sonderbestellung ausliefern. Die Serie der Quadro FX Grafik 3000 Lösungen ist bereits in Volumen-Produktion. Produkte werden von Leadtek in Asien, PNY in den USA und Europa und von Elsa in Japan erhältlich sein sowie europaweit von VARs und System-Integratoren wie Armari, Amazon International, Concordia Graphics, Olidata, Research Machines und Worthmann...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!