PNY bringt drei neue GeForce FX Platinen


Erschienen: 10.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die deutsche Niederlassung des gleichnamigen US-Unternehmens erweitert mit den neuen Highend-Grafikkarten auf Basis der GeForce FX GPUs das reichhaltige Portfolio von Consumer-Grafikkarten. Mit PNY Verto FX 5900 Ultra, Verto FX 5900 und Verto FX 5600 Ultra werden in Kürze drei Boards verfügbar sein, die kinogleiche 3D-Welten auf Desktop-PCs darstellen, durch ausgezeichnete Bildqualität und überlegene Performance sowohl 3D Enthusiasten als auch Power-Gamer überzeugen. Die Verto FX 5600 Ultra basiert auf einem komplett neuen Design, da die neue Flip-Chip Technik zum Einsatz kommt, die einige innovative Vorteile bietet. Dazu gehören bessere Wärmeabführung, höhere Frequenzen, sehr gute elektrische Eigenschaften, geringer Platzbedarf und die Eignung für höchste Pin-Zahlen...

Spielefreaks können mit den neuen PNY Verto Grafikkarten nun in höchster Auflösung mit bester Bildqualität spielen und sind aufgrund der Unterstützung von DirectX 9.0 und OpenGL Funktionen bestens gerüstet, um sowohl bestehende als auch die kommenden, mit faszinierender Grafik und üppigen Texturen versehenen DirectX 9.0 Titel in höchster Qualität zu genießen. Angeboten werden die PNY-Produkte im Fachhandel und über Handelsketten sowie Distributoren und Online-Anbieter. Die neuen PNY GeForce FX Lösungen:

  • Verto FX 5900 Ultra ist Synonym für höchste Performance und verfügt über 450 MHz Core Clock Speed, 256 MB DDR Speicher mit 850 MHz Datenrate, VGA, DVI-I and VIVO (Video-In/Video-Out) Ausgänge. Die neue UltraShadow(tm) Technologie erweitert die Performance, so dass die heißesten Spiele mit komplexen Schatten in unvergleichbarer cineastischer Qualität laufen. Der empfohlene Endkundenpreis (inkl. 16 % Mwst.) beträgt 599 Euro.

  • Verto FX 5900 kommt mit 128 MB DDR Speicher mit 850 MHz Datenrate, 400 MHz Core Clock Speed und VGA, DVI-I and S-Video Ausgängen. Der empfohlene Endkundenpreis (inkl. 16 % Mwst.) beträgt 399 Euro.

  • Verto FX 5600 Ultra verfügt über 128 MB DDR Memory bei 800 MHz Datenrate, 400 MHz Core Clock Speed und VGA + DVI-I + S-Video Ausgänge. Der empfohlene Endkundenpreis (inkl. 16 % Mwst.) wird bei nur 249 Euro und damit relativ niedrig liegen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!