Preissturz bei ATi Grafikkarten


Erschienen: 14.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: TweakPC, Autor: Stefan Huber

ATi`s Radeon 9800 Pro mit 128 MB - gegenwärtiges Flagschiff von ATi - befindet sich momentan in einem ziemlich starken Preisverfall, was nicht gerade verwunderlich ist, für eine der momentan leistungsstärksten Grafikkarten.

Der heruntergesetzte Preis der Radeon 9800 Pro (128 MB) aus den Häusern Club-3D, PowerColor und nun auch Palit der im Moment bei mindestens 360 Euro liegt, soll für einen angemessenen Spielraum beim Preis der Radeon 9800 Pro (256 MB) sorgen. Dieser Schritt ist auch unbedingt nötig, wenn ATi weiterhin im Preisleistungsverhältnis mithalten will, da nVidia nicht schläft und sein neues Flagschiff - GeforceFX 5900 Ultra (mit 256 MB) - teilweise schon zu einem Preis von unter 500 Euro anbietet und die Radeon 9800 Pro (256 MB) sich noch größten teils bei einem Preis von 500 Euro befindet.
Wem diese Monster von Grafikkarten noch zu teuer sind, dem ist eine Radeon 9700 Pro bzw non Pro wärmstens zu empfehlen, da sie Preisleistungs mäßig sehr gut abschneiden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!