VIA überarbeitet den neuen KT600


Erschienen: 08.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Planet 3DNow!, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem bereits die ersten Testsamples in des neuen KT600 in Europa unter die Lupe genommen wurden, scheint VIA noch einige Verbesserungen zu planen. Auf den bisherigen Mustern, die sowohl von VIA als auch von Herstellern wie zum Beispiel EPoX stammten, kam bisher das CD-Stepping zum Einsatz, welches offensichtlich jedoch nicht in den finalen Produkten auftauchen wird...

Die Verbesserungen betreffen vor allem das Speicher-Interface, welches Dank der Nachbesserungen etwa 5 Prozent mehr Leistung freilegen soll. Hier ist nun von einem CE-Stepping der Northbridge die Rede, welches dann wohl in wenigen Wochen auf den Markt kommen wird. Zu hoffen bleibt nur, dass ausschließlich CE-Chips auf den Retail Platinen auftauchen, sonst würde der Markt bzw. die Kunden sehr darunter leiden. Ähnliche Verwirrungen gab es schon vor einigen Monaten, als damals zwei verschiedene KT333 Steppings in den Regalen zu finden waren. Einen KT600A auf Basis der CE-Northbridge wird es definitiv nicht geben...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!