Vorstellung des Abit KV7


Erschienen: 10.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: Hardwareluxx, Autor: Victor Thien

Mit dem KV7 hat Abit eines der ersten Mainboards auf VIA ´s neuer AMD Plattform, dem KT600, vorgestellt.

Es wird alle zurzeit erhältlichen Duron und AthlonXP Modelle unterstützen. Das KV7 bestitz wie gewohnt 3 DIMM-Sockel, welche bis zu 3GB PC2100 RAM oder bis zu 2GB PC2700/PC3200 RAM aufnehmen können. Auch bei der Southbridge gibt es keine unerwarteten Überraschungen. Standardmäßig vorhanden sind 6-Kanal AC97 onboard Sound, 10/100 Ethernet LAN und 4 USB 2.0 Steckplätze.Es kommt mit 5 PCI- und einem AGP 8x-Slot, sowie 2 UDMA 33/66/100/133 Controler und ein 5-Bit FID. Mit Letzterem ist es möglich, den Multiplikator auf bis zu 23 hochzusetzen. Dem Overclocking steht somit nichts im Wege.

Weder das Erscheinungsdatum noch der letzendliche Verkaufspreis ist uns zurzeit bekannt! Sobald diese bekannt gegeben worden sind, werden wir Sie umgehend informieren.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!