Zwei neue Gehäuse für das EPIA M10000


Erschienen: 23.07.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

VIA und Casetronic, ein führender Designer von PC Gehäusen, stellten heute mit den Modellen C137 und C138 zwei neue Mini-ITX Gehäuse vor. Beide sind für den rasch wachsenden Home Entertainment Markt entwickelt worden. Das Travla C137 und Travla C138 sind die Nachfolger des Travla C134, das Anfang des Jahres als kleinstes VIA EPIA M10000 Gehäuse vorgestellt wurde. Die beiden neuen Travla Gehäuse sind wesentlich ausbaufähiger als ihr Vorgänger und deshalb mit entsprechender Stromversorgung ausgerüstet, die anspruchsvolle und leistungsintensive Anwendungen aus dem Multimedia Bereich benötigen...

"Die neuen Travla Gehäuse gehen an die Grenzen dessen, was in einem kompakten VIA EPIA M10000 System verbaut werden kann,“ kommentierte Vincent Huang, Operations Manager, Casetronic Corporation. „Die beiden Gehäuse sind die ersten ihrer Art, denn in kein anderes Gehäuse mit vergleichbaren Abmessungen würden zwei PCI Slots, ein Compact Flash Reader und ein lüfterloses 90 W Netzteil passen..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!