AMD muss Quartalsergebnisse nach unten korrigieren


Erschienen: 25.06.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

AMD gab heute bekannt, dass das Unternehmen für das 2. Quartal, das am 29. Juni 2003 endet, einen Umsatz von etwa 615 Millionen US-Dollar erwartet. Bei der Bekanntgabe der Ergebnisse für das 1. Quartal hatte AMD einen Umsatz von mindestens 715 Millionen Dollar prognostiziert. AMD gibt am 16. Juli 2003 seine Ergebnisse für das 2. Quartal offiziell bekannt. Hierzu ein kleiner Ausschnitt aus der Stellungnahme von Robert J. Rivet, Chief Financial Officer von Hersteller AMD...

"Die Umsatzsteigerungen, die wir weltweit für den Monat Juni erwartet hatten, haben sich nicht realisieren lassen. Die rückläufigen Verkaufszahlen bei PCs und Handset Geräten in China und anderen Märkten Asiens beeinflusste unsere Umsätze deutlich. Dieser Umsatzrückgang steht zu großen Teilen im Zusammenhang mit der SARS Epidemie..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!