EPoX Bluetooth Dongle BT-DG02 funktioniert mit Headsets


Erschienen: 10.06.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Bisher waren die Bluetooth Headsets für die kabellose Erweiterung von Mobiltelefonen konzipiert, doch nun finden diese Dank EPoX auch ihren Einsatz am PC. In verschiedenen Tests arbeitete der EPoX Bluetooth Dongle BT-DG02 perfekt mit verschiedenen Headsets von Hersteller Plantronics zusammen, jedoch sollen auch weitere Geräte kompatibel sein. Folgend die offizielle Pressemeldung...

"Taipei, Taiwan R.O.C. – 10.06.2003 – Mit der aktuellen Version 1.3.2.7 oder neuer der Widcomm Suite arbeitet der EPoX Dongle am PC oder Notebook mit Bluetooth Headsets zusammen. Ursprünglich wurden die Headsets für den Einsatz mit Mobiltelefonen entwickelt. Aus dieser Kombination von PC oder Notebook mit Bluetooth Dongle und Bluetooth Headsets ergeben sich viele neue Anwendungsmöglichkeiten. Bei EPoX hat man exemplarisch die Plantronics M1000 und M3000 für Tests verwendet, da sich diese Bluetooth Headsets Standard konform verhalten. Die obengenannten Paarungen lassen sich beispielsweise für Voice over IP Verbindungen ebenso einsetzen wie für die verbale Kommunikation unter Einsatz der Software Netmeeting.

Für die „Zweckentfremdung“ der Plantronics M1000/M3000 Headsets, die vornehmlich für die kabellose Erweiterung von Mobiltelefonen konzipiert wurden, sprechen die Vorteile von Bluetooth Headsets: Als Class2 Geräte erlauben sie gemäß Spezifikation einen Bewegungsradius von zehn Metern um den verbundenen PC. Als Erweiterung für Mobiltelefone sind diese Headsets leicht und verfügen über hohen Tragekomfort. Über den EPoX Dongle lassen sich Bluetooth Headsets bequem entweder am heimischen PC System oder auch unterwegs am Notebook durch einfaches Umstecken des Dongles nutzen.

Der EPoX Dongle entspricht mit seinem Cambridge Silicon Radio (CSR) Chipsatz den Bluetooth Spezifikationen 1.1. Daher werden die Funktionen dieses Dongles mit der Erweiterung der Widcomm Softwareschnittstellen ebenfalls ergänzt. Die aktuelle Widcomm Software ist in der Lage Verbindungen zu folgenden Geräteklassen herzustellen: Desktop, Laptop, Personal Digital Assistant, Printer, Modem, Telephone, Headset und Audio Gateway. Zusätzlich steht die Klassifizierung „Unkown“ für noch ungekannte Gerätegruppen zur Verfügung. Je nach Verfügbarkeit der Dienste oder Vorhandensein der Hardware ermöglicht die Widcomm Software Zugriff auf folgende Services: PIM Item Transfer, PIM Synchronization, Public Folder, Serial Port, Fax, Headset, Audio Gateway, Dial-up Networking sowie Network Access. Somit ist durch die Software Suite von Widcomm nicht nur der Zugriff auf weitere EPoX Bluetooth Produkte wie zum Beispiel dem Modem oder den Printer Adaptern sichergestellt, sondern auch die Zusammenarbeit mit Bluetooth 1.1 spezifizierten Produkten von weiteren Herstellern gewährleistet..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!