Kein IE mehr für das Mac OS


Erschienen: 17.06.2003, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Steven Damm

Laut einem Interview, dass die Managerin der Microsoft Mac-Abteilung, Roz Ho dem britischen Mac User gab, soll die Mac-Version des Internetexplorers nicht mehr weiterentwickelt werden.

Einer der Gründe für die Stilllegung dess IE soll laut Ho die Entwicklung des maceigenen Internetbrowsers Safari sein. Darüberhinaus seien Nutzerwünsche für den IE nur dann zu realisieren, wenn man sehr eng mit dem hauseigenen Betriebssystem zusammenarbeiten kann. Da aber nur Apple den alleinigen Zugriff dafür besitzt sirbt wohl die Idee.

Microsoft´s Brian Counrtyman reagiert darauf wie folgt:
Der IE6-SP1 ist für Windows die letzte Stand-Alone Entwicklung ihres Browsers gewesen.

Man wird sehen ...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!